Hünfelden- Ohren, 15.10.2022, von Knapp

Nach Unwetter, Vermisstensuche im Wald

Am Samstagvormittag hatten wir eine großartige Einsatzübung mit der DRK-Rettungshundestaffel Limburg und dem Katastrophenschutzzug Hünfelden. Unsere Übung wurde durch die Jugendfeuerwehr Hünfelden und der THW-Jugend Limburg unterstützt. Gemeinsam waren wir damit rd. 70 Teilnehmer. Es galt eine vermisste Schülerklasse nach einem Sturm im Wald zu finden. In Zusammenarbeit mit dem Revierförster wurden im Waldgebiet von Ohren 4 Einsatzgebiete mit 8 Aufgaben abgearbeitet. Die Rettungshunde suchten in dem unwegsamen Gelände nach den vermissten Kindern. Nach dem Auffinden wurden die Kinder unter Zuhilfenahme verschiedenster Technik von THW und Feuerwehr aus dem Gelände gerettet. Das gemeinsame Mittagessen war der gelungene Abschluss unserer diesjährigen Gemeinschaftsübung. Bei der anschließenden Abschlussbesprechung konnten wir festhalten, dass die Rettungskette sehr gut funktioniert hat und die Einheiten sich optimal ergänzt haben. Alle waren sich einig, dass dies nicht die letzte gemeinsame Übung gewesen ist.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: