Limburg, 07.01.2023, von Knapp

Einsatz Baufachberater

Heute Nacht kam es zu einem Wasserschaden in der Grabenstraße Limburg. Ausgehend vom Dachgeschoss eines Wohnhauses drang das Wasser nach einiger Zeit durch die Decke in die darunterliegende Wohnung. Die Feuerwehr Limburg leitete erste Sicherungsmaßnahmen ein und saugte das Wasser von den Fußböden der Wohnräume. Ein erheblicher Teil des Wassers wurde allerdings von den Holz-/Lehmdecken des Gebäudes absorbiert.

Der Baufachberater des THW Limburg wurde am frühen Morgen zur Beurteilung der Resttragfähigkeit und zur Abstimmung etwaiger Sicherungsmaßnahmen zur Einsatzstelle alarmiert. Es wurden daraufhin Deckenteile geöffnet und die örtlichen Gegebenheiten beurteilt. Das Wasser suchte sich seinen Weg vom Dachgeschoss bis in den Keller des Hauses. Eine Wohnung bleibt zunächst unbewohnbar, der durch das Wasser verursachte Schaden muss durch ein Fachunternehmen saniert werden. Akute Abstütz- u. Sicherungsmaßnahmen mussten nicht eingeleitet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: